Zur Projektübersicht

Betriebliches Gesund­heits­ma­nage­ment

Analyse und Kategorisierung der Nutzeranforderungen

Analyse der bestehenden Anwendung

Erstellung einer neuen Navigationsarchitektur

Gamification

UI & UX Design

Erstellung von Wireframe- und Klickprototypen

MOVEEFFECT ist für Unternehmen die führende Motivation-Plattform und inspiriert MitarbeiterInnen zu einem nachhaltigeren, gesünderen Lebensstil. Die Software organisiert die Gesundheitsförderung für MitarbeiterInnen von Unternehmen nachhaltig und wirkungsvoll. Die Online-Plattform soll den MitarbeiterInnen in Unternehmen helfen, Krankheiten und körperliche Beeinträchtigungen vorbeugend zu verhindern indem die User aktiver in ihrem täglichen Leben werden. Das Grundprinzip besteht darin, dass für jede Sportart und Bewegung Punkte, sogenannte sMiles, vergeben werden. Dabei ist eine Vielzahl an Sportarten verfügbar. So werden beispielsweise für jeden gelaufenen Kilometer, jede Yoga Stunde oder jede einzelne erklommene Treppenstufe Punkte vergeben. Die Hauptmotivation bei MOVEEFFECT ist das soziale Engagement. Es können Teams und Gruppen gebildet und somit neue Bekanntschaften geschlossen und gemeinsam Punkte gesammelt werden. Mittels einem Ranking System können die einzelnen MitarbeiterInnen, aber auch Gruppen, sich gegenseitig messen.

Challenge

Um die User Experience bei MOVEEFFECT in Zukunft weiterhin zu verbessern, sollen die Navigationsstrukturen und das User Interface überarbeitet werden. Außerdem sollen Idee und Vorschläge für neue Funktionen und Mechaniken entwickelt werden.

Prozess

Das Team von UXfocus hat gemeinsam mit dem Auftraggeber einen Anforderungsworkshop durchgeführt. In diesen Workshops wurden Anforderungen für ein webbasiertes Produkt erarbeitet und definiert. Auf dieser Basis wurden Interaktionskonzepte für ein responsive, multi-device System in der Form von Wireframes erarbeitet. Das System wurde gründlich getestet und analysiert, um Schwächen und Stärken der Plattform festzustellen. Daraufhin führte das gesamte UXfocus Team ein gemeinsames Brainstorming durch, um Verbesserungsvorschläge und Ideen zu sammeln. Dabei entstanden interessante Ansätze in Bezug auf eine Neustrukturierung der Navigationsarchitektur und neue Funktionen sowie neue Mechaniken. Die existierende responsive Webseite wurde in Bezug auf einen optimierten Onboardingprozess, Dashboard und erste Optimierungsansätze für das Community Design umgesetzt. Abschließend wurde basierend auf den zuvor gesammelten Informationen und Konzepten damit begonnen, einen grafischen Prototypen der Anwendung iterativ umzusetzen. Diese Klickprototypen wurden in Sketch umgesetzt und getestet.

Ergebnis

Letztendlich wurde ein gut strukturierter und intuitiv zu bedienenden Prototyp entwickelt, der durch die Verwendung des MOVEEFFECT CIs den Benutzern vertraut ist. Es wurde das gesamte User Interface in durchgängigem Design entworfen. Dabei lag der Fokus auf dem Onboarding-Prozess und dem User-Dashboard. Darüber hinaus wurde Rücksicht auf verschiedene Displaygrößen genommen, so entstand ein responsives UX Design für Smartphones und Desktop. Das Ergebnis wurde in Designs und einem Klickprototyp ausgearbeitet.