Hier bei UXfocus ist uns Weiterbildung wichtig. Unser Gründer Thomas Grill geht dabei mit guten Beispiel voran. Er ist seit kurzem einer von 4 stolzen Österreichern, die das Zertifikat „Gamification – Creating Addictive User Experience“ der Interaction Design Foundation tragen. Mit seinem Prüfungsergebnis gehört er sogar zu den besten 10% weltweit. Konzipiert wurde der Kurs von der Branchengröße Janaki Kumar (SAP), was für die Qualität des Lehrgangs spricht.

Interaction Design Foundation (kurz: IDF) ist eine 2002 gegründete Non-Profit Organisation Plattform aus Dänemark. Die NGO verfolgt die Vision Design Wissen zu demokratisieren. Das Ziel ist es „Ivy-League“ Standards für die ganze Branche zu etablieren . Die Initiative hat seit Gründung ein globales Netzwerk aus 457 lokalen Gruppen in 92 Ländern aufgebaut. Interaction Design Foundation kollaboriert dabei mit namhaften Universitäten und Unternehmen wie Stanford, Cambridge und SAP Labs.

„Gamification heißt nicht gleich Spiel. Spielbasierte Methoden und Designelemente jedoch können die Motivation von Mitarbeitern und Benutzern und damit die Kundenzufriedenheit steigern!“ – Thomas Grill.

Gamification schafft einzigartige Benutzererfahrungen. Das Resultat sind erhöhte Kunden- und Mitarbeiterloyalität. Dass spielerische Elemente die User Experience fördern, ist nicht erst seit heute bekannt. Gamification ist ein wachsender Markt. Uns geht es aber vor allem um unsere Kunden.

Wir sind Tag für Tag darauf bedacht unseren Kunden die optimale UX Beratung zu bieten.


Sie haben Fragen dazu oder möchten Ihr eigenes Produkt gamifizieren? Melden Sie sich bei uns unter hallo@uxfocus.at!