Im Zuge ihres Studiums hat Julia ihr Berufspraktikum bei UXfocus absolviert. Wir haben sie dazu interviewt.


UXfocus: Bist du jetzt ein „Kaffeekochprofi“ oder was hast du bei UXfocus gemacht?

Julia: (Lacht) Kaffee habe ich nur für mich selbst gekocht. Ich wurde eigentlich von Anfang an in das Tagesgeschäft eingebunden. So habe ich in den vergangenen 5 Monaten einige Benutzeroberflächen gestaltet, aber auch bei UX-Designs und Evaluationen wie einer Experten Evaluationen mitgearbeitet. Von Beginn an war ich auch beim Relaunch der Firmenwebsite im Herbst 2018 dabei. In meiner Praktikumszeit konnte ich viel Neues lernen und im Studium Erlerntes auch anwenden. Ich habe in unterschiedliche Bereiche von UXfocus schnuppern können, was mir sehr gut gefallen hat.

UXfocus: Gab es neben Kaffee noch andere lebenswichtige „Helfer“?

Julia: Sketch ist mit Abstand das wichtigste Tool für die tägliche Arbeit. Obwohl ich an der FH davor noch nie mit diesem Designtool in Berührung gekommen bin, war die Umstellung von Photoshop und Co nicht allzu groß.

UXfocus: Was studierst du? 

Julia: Ich studiere Kommunikation, Wissen, Medien an der FH Hagenberg.

UXfocus: Und wie bist du auf UXfocus gekommen?

Julia: Habe mich im Internet und bei Bekannten über User Experience Unternehmen informiert und bin dann gleich mal auf UXfocus gestoßen. Später hab ich mich über Email erkundigt, ob UXfocus nach Praktikanten sucht.

UXfocus: Wie verlief der weitere Bewerbungsprozess?

Julia: Der Bewerbungsprozess war ähnlich wie in anderen Unternehmen auch: Sprich, Bewerbungsschreiben und Lebenslauf via Email versenden. Bei einem persönlichen Gespräch vor Ort, bekam ich dann erste interessante Einblicke ins Unternehmen.

Uxfocus: Was hat dir bei UXfocus ganz besonders gut gefallen?

Julia: Mir hat die abwechslungsreiche Arbeit und der Zusammenhalt untereinander im Team sehr gut gefallen.

UXfocus: Würdest du deinen Studienkollegen UXfocus empfehlen?

Julia: Ich kann jedem, der sich für User Experience interessiert, flache Hierachien und abwechslungsreiche Aufgaben schätzt UXfocus ans Herz legen. Deshalb hab ich mich auch entschieden neben dem Studium weiterhin für UXfocus zu arbeiten.


Interesse geweckt? Dann schreib uns doch einfach eine kurze Mail an contact@uxfocus.at.